Abwärme soll für Gemüsekultur und Fischzucht genutzt werden

Die Bündner Kehrichtverbrennungsanlage will ihre Abwärme besser nutzen. Mit der Wärme soll ein Gewächshaus und eine Fischzuchtanlage beheizt werden. Für Projekt gibt es bereits Partner.

Die Abwärme der GEVAG soll für eine Fischzuchtanlage genutzt werden.
Bildlegende: Die Abwärme der GEVAG soll für eine Fischzuchtanlage genutzt werden. Keystone

Weitere Themen:

  • St. Gallen: Theater-Leichen wieder aufgetaucht
  • Müllheim TG: Trinkwasser wird mit Chlor behandelt

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Peter Traxler