Acht zusätzliche Polizisten für St. Gallen

Die Stadtpolizei St. Gallen kann acht zusätzliche Polizisten einstellen. Dies hat das Stadtparlament am Dienstag entschieden. Die Polizisten sollen vor allem präventiv für mehr Sicherheit in der Stadt sorgen. 

Polizisten der Stadtpolizei bei einem Einsatz an einem Fussballspiel
Bildlegende: Dank der neuen Stellen soll die Stadtpolizei auch Überstunden abbauen können.

Weitere Themen:

  • Der Alpenrhein bleibt trotz verschiedener Massnahmen ein schwieriges Gewässer für Fische.
  • Die Landespolizei Fürstentum Liechtenstein ist zufrieden mit der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.
  • In Herisau hat ein Briefkasten der Post gebrannt. Rund 50 Briefe sind den Flammen zum Opfer gefallen.

Moderation: Sabrina Lehmann