AFG baut bis zu 200 Stellen ab

AFG baut beim Fenster- und Türenhersteller EgoKiefer 150 bis 200 Stellen ab. Als Grund für den Stellenabbau gibt AFG den anhaltend starken Import- und Kostendruck sowie die neue Währungsrealität an.

Die AFG-Gruppe verlagert Arbeitsplätze ins Ausland.
Bildlegende: Die AFG-Gruppe verlagert Arbeitsplätze ins Ausland. ZVG

Weitere Themen:

  • Das einzige Passbüro des Kantons befindet sich in der Stadt St.Gallen. Das wird in einem Vorstoss kritisiert.
  • Ein Blog des St. Margrether SVP-Präsidenten sorgte in den vergangenen Tagen für Aufruhr. Nun entschuldigt er sich.

Moderation: Jonathan Fisch