Am Bahnhofplatz St. Gallen wird in der Nacht gebohrt

150 Bohrungen werden in den nächsten sechs Wochen am Bahnhofplatz St. Gallen durchgeführt. Damit der Bahnhofplatz neu gestaltet werden kann, muss zunächst der Untergrund untersucht werden. Dieser gilt als geologisch schwierig.

Visualisierung neuer Bahnhofplatz
Bildlegende: Erste Arbeiten für den neuen Bahnhofsplatz sind für diesen Herbst geplant. Stadt St. Gallen

Weitere Themen:

  • Mehr Zuzüger bringen dem Kanton Thurgau mehr Steuereinnahmen
  • Kantonspolizei St. Gallen räumt im Toggenburg 27 Hanfplantagen innerhalb eines Jahres

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Maria Lorenzetti