Amtszeitbeschränkung für Innerrhoder Regierungsräte

In Appenzell Innerrhoden soll die Amtszeit für Regierungsräte beschränkt werden. Dies verlangt ein ehemaliges Regierungsmitglied in einer Initiative. Nach 12 Jahren soll Schluss sein. Die Initiative wurde jetzt für gültig erklärt.

Weitere Themen:

  • Sechs Ortschaften im Sarganserland wird ein Ortsbild von nationaler Bedeutung attestiert. Nicht alle haben Freude daran.
  • St. Galler Wirtschaftsorganisationen unterstützen die offiziellen bürgerlichen Kandidaturen für die Stadtratswahlen im Herbst.

Moderation: Katrin Keller, Redaktion: Maria Lorenzetti