Anzeige gegen Holocaust-Leugnerin in Chur

Weil sie an einer Veranstaltung in Chur den Holocaust geleugnet haben soll, ist die deutsche Juristin Sylvia Stolz nun von einem Berner Anwalt verklagt worden. Der Vorwurf: Widerhandlung gegen die Rassismus-Strafnorm.

Sylvia Stolz auf einem Bild aus dem Jahre 2007 als sie noch nicht mit einem Berufsverbot als Rechtsanwältin belegt war.
Bildlegende: Sylvia Stolz auf einem Bild aus dem Jahre 2007 als sie noch nicht mit einem Berufsverbot als Rechtsanwältin belegt war. Keystone

Weitere Themen

  • 44 Prozent der St. Galler reichen ihre Steuererklärung elektronisch ein.
  • Die schlechten Strassenverhältnisse führten zu einigen Unfällen in der Ostschweiz.

Moderation: Philipp Gemperle