Anzeige wegen Gewässerverschmutzung

Der Leerung des Brändliweihers in Rapperswil-Jona fallen zahlreiche Fische zum Opfer. Weil der Schlamm Fischlaich und frisch geschlüpfte Larven verschüttete, rechnet das Amt für Umwelt mit langfristigen Folgen.

Das Amt für Umwelt und Energie stellt grosse Schäden am Fischgestand in der Jona fest.
Bildlegende: ZVG

Weiter Themen:

  • Schliessung einzelner St. Galler Polizeiposten:
    Verband schaut genau hin
  • Witterung beeinflusst Wildbestand:
    St. Galler Jäger haben weniger geschossen