Appenzeller Kantonalbank hat gut gewirtschaftet

Die Appenzeller Kantonalbank hat im vergangenen Jahr den Bruttogewinn um 0,6 Millionen auf 20,7 Millionen Franken gesteigert. Die Gewinnausschüttung an den Kanton Appenzell Innerrhoden war mit 7,45 Franken um 0,17 Millionen Franken tiefer als im Vorjahr.

Die Appenzeller Kantonalbank konnte den Bruttogewinn leicht erhöhen.
Bildlegende: Die Appenzeller Kantonalbank konnte den Bruttogewinn leicht erhöhen. Keystone

Weitere Themen:

  • Uni St. Gallen baut Forschung für Energiewende aus
  • Bündner Stromkonzern Repower und Bündner Hotelverband planen Zusammenarbeit