Arbonia-Forster-Gruppe: CEO Daniel Frutig tritt ab

Die Thurgauer Arbonia-Forster-Gruppe (AFG) zieht die Reissleine: Aufgrund von hohen Wertberichtigungen rechnet AFG für 2013 mit einem Konzernverlust von rund 50 Millionen Franken. Konzernchef Daniel Frutig verlässt das Unternehmen per sofort.

Daniel Frutig verlässt den Konzern per sofort.
Bildlegende: Daniel Frutig verlässt den Konzern per sofort. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Ausserrhoder Rechnung schliesst schlechter ab als budgetiert.
  • Die «Botzerössli» der Appenzeller Fasnacht: Eine Reportage.

Moderation: Sabrina Lehmann, Redaktion: Beatrice Gmünder