Asylwesen: Thurgau drohte Gemeinden mit Zwangszuteilung

Wegen des starken Flüchtlingsstromes weist der Bund den Kantonen mehr Asylsuchende zu. Der Kanton Thurgau konnte nur mit Nachdruck zusätzliche Plätze schaffen.

Der Kanton Thurgau hat Mühe, Asylsuchende unterzubringen.
Bildlegende: Der Kanton Thurgau hat Mühe, Asylsuchende unterzubringen. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Personen mit mittlerem Einkommen bezahlen im Kanton St. Gallen überdurchschnittlich viel Steuern
  • Die Bündner Regierung beschliesst schärfere Regeln für Pauschalbesteuerte
  • Im Kanton Appenzell Ausserrhoden kandidiert der parteiunabhängige Alfred Stricker für den Regierungsrat

Moderation: Jonathan Fisch