Aufwendige Vorarbeiten für Ruckhaldentunnel

Der Tunnel beginnt beim Güterbahnhof in St. Gallen und steigt 700 Meter ins Riethüsliquartier. 2,5 Jahre dauern die Bauarbeiten für die neue Durchmesserlinie. Kostenpunkt: 90 Millionen Franken. Das Kernstück ist der Tunnel. Vor den Sprengungen werden 100 Häuser begutachtet.

Blick auf Wiese oberhalb St. Gallen
Bildlegende: Ein Erschütterungsspezialist wird die notwendigen Sprengungen beobachten. zvg

Weitere Themen:

  • Der Kanton soll Millionendebakel der Stadt Gossau beurteilen
  • St. Galler Stadtparlament heisst Rechnung 2013 gut

Moderation: Beatrice Gmünder