Ausbau des Skigebiets Andermatt-Sedrun bewilligt

Das Bundesamt für Verkehr hat der Andermatt-Sedrun Sport AG die Bewilligung für den Ausbau erteilt. Damit ist der Weg frei die bestehenden Skigebiete Andermatt und Sedrun zusammenzuschliessen und zu modernisieren. Das Projekt beinhaltet den Bau von 15 neuen Seilbahnanlagen.

Blick auf verschneites Sedrun
Bildlegende: Acht bestehende Seilbahnen werden ersetzt. Keystone

Weitere Themen:

  • Stilli Park AG meldet Konkurs an
  • Im Val Nalps bei Sedrun soll ein Windpark entstehen
  • Hotels müssen zukünftig ihre Gästedaten im Appenzell Ausserrhoden selbst archivieren

Moderation: Philipp Inauen, Redaktion: Pius Kessler