Ausschlussverfahren gegen SVP Graubünden eingeleitet

Heute hat die SVP Spitze das Ausschlussverfahren gegen die SVP Graubünden eingeleitet. Der Entscheid fiel deutlich mit 84 zu 13 Stimmen. Heinz Dudli aus der Gescheiftsleitung der SVP Graubünden ist enttäuscht.

Weitere Themen:

Unbekannte haben fünf Notenautomaten aus Tankstellen in den Kantonen St. Gallen und Thurgau gestohlen.

In Bütschwil im unteren Toggenburg ist ein Wohnhaus mit Restaurant niedergebrannt. Der Sachschaden geht in die Millionenhöhe.

Heute endete das 38. St. Gallen Symposium. Mit dabei waren auch zwei Studenten aus Tokio. 

Beiträge

  • Zwei Japaner am St. Gallen Symposium

    Während den letzten drei Tagen weilten 600 Vertreter aus Wirtschaft und Politik und 200 Studentinnen und Studenten aus der ganzen Welt am 38.ten St. Gallen Symposium an der Universität St. Gallen. Wir haben zwei Studenten getroffen und sie über ihre Eindrücke befragt.

    Karin Kobler

Moderation: Katrin Keller