Ausserrhoden will nur noch fünf Regierungsräte

Der Ausserrhoder Kantonsrat hat am Montag zwei überraschende Entscheide gefällt. So soll die Regierung von sieben auf fünf Köpfe reduziert werden. Zudem soll der Landammann künftig nicht mehr vom Volk, sondern durch die Regierung selbst gewählt werden.

Marianne Koller wurde durch das Volk zur Frau Landammann gewählt - neu soll sich das ändern.
Bildlegende: Marianne Koller wurde durch das Volk zur Frau Landammann gewählt - neu soll sich das ändern. Keystone

Weitere Themen

  • Weitere Konzerte in St. Galler Fussballstadion geplant
  • Zwei somalische Mädchen in Heerbrugg dürfen doch wieder mit Kopftuch in den Unterricht
  • Der Ausserrhoder Bassspieler Daniel Ziegler startet durch

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Thomas Zuberbühler