Ausserrhoder Parteien bereiten sich auf Wahlen vor

Die Mitglieder des Ausserrhoder Kantonsrates werden in den einzelnen Gemeinden gewählt. Die Parteien haben deshalb traditionell keine wichtige Rolle bei den Wahlen. Dennoch bereiten sie sich vor, auch weil die Sitzverteilung für die Gemeinden ändert.

Leerer Kantonsratssaal AR
Bildlegende: Jede Gemeinde hat Anrecht auf mindestens einen Sitz. zvg

Weitere Themen:

  • Zwar sexuelle Handlungen, aber keine Übergriffe im Transitzentrum Löwenberg in Schluein
  • Zehn Prozent mehr Schüler in den nächsten Jahren im Kanton Thurgau
  • 50 Jahre Kellerbühne St. Gallen: Ein Gespräch mit dem Leiter Matthias Peter

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Philipp Inauen