Ausserrhoder Spitäler sollen Grundversorgung sicherstellen

Die Ausserrhoder Spitäler sollen wirtschaftlich effizient arbeiten und ein medizinisch adäquates Angebot erbringen. Das schreibt die Ausserrhoder Regierung in ihrer sogenannten «Eignerstrategie». Damit wird erstmals definiert, was der Kanton vom Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden erwartet.

Spital Herisau
Bildlegende: Ausserrhoder Spitäler sollen Grundversorgung sicherstellen SVAR

Weitere Themen:

  • Das Konvikt der Bündner Kantonsschule soll saniert werden. Die Regierung hat den entsprechenden Auftrag erteilt.
  • Die Festspiele im Thurgauer Schloss Hagenwil bekommen 42'000 Franken aus dem Lotteriefonds.

Moderation: Jonathan Fisch, Redaktion: Philipp Gemperle