Bescheidene Nachfrage nach Gratis-Kompost-Kübel

11‘000 grüne Kompost-Kübel will St. Gallen an die Bewohner verteilen: Darin sollen sie die Kartoffelschalen oder den abgelaufene Käse entsorgen. Damit will die Stadt die Mülltrennung in den Haushalten vorantreiben. Drei Monate vor dem Start sind 400 Abos verkauft, geplant bis Ende Jahr sind 1600.

11‘000 grüne Kompost-Kübel will St. Gallen an die Bewohner verteilen.
Bildlegende: 11‘000 grüne Kompost-Kübel will St. Gallen an die Bewohner verteilen. Keystone

Weitere Themen:

  • Zusammenarbeit nicht erwünscht:
    KOS will den Rorschacher Stadtpräsidenten Thomas Müller nicht im Vorstand. Er bleibt dabei und zieht seine Kandidatur nicht zurück.
  • Fussballfest im Unteren Toggenburg:
    Das Duell David gegen Goliath. FC Bazenheid trifft auf die Berner Young Boys.
  • Walser unter sich:
    Aus dem Kanton Wallis ausgewandert und verteilt im Alpenraum. In Arosa tauschen sie sich aus am internationalen Walsertreffen.

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Beatrice Gmünder