Bestürzung über Tod von Markus Reinhardt

Markus Reinhardt ist gestern unter tragischen Umständen gestorben. Der Kommandant der Kantonspolizei Graubünden hat offenbar Suizid begangen. Der Schock sitzt tief. Der 61-jährige war über 25 Jahre lang oberster Bündner Polizist und Sicherheits-Chef des WEF in Davos.

Weiter in der Sendung:

  • Der umstrittene Fischzüchter Hans Raab hat einen Herzinfarkt erlitten. Heute wollte er über eine mögliche Millionen-Klage gegen den Kanton St. Gallen informieren.

Beiträge

  • Kritik an zu vielen Förderprogrammen

    Kantone und Städte, aber auch Unternehmen und Hochschulen fördern Jungunternehmen mit Firmenstandorten und auch finanziellen Hilfen. Was gut gemeint ist, ist indessen oft schlecht koordiniert. Kritiker regen daher die Schaffung einer übergeordneten Koordinationsstelle an.

    Peter Traxler

  • Grosse Trauer und Bestürzung über Tod von Markus Reinhardt

    Markus Reinhardt ist gestern unter tragischen Umständen gestorben. Der Kommandant der Kantonspolizei Graubünden hat offenbar in einem Hotel in Davos Suizid begangen. Markus Reinhardt war über ein Vierteljahrhundert oberster Bündner Polizist und Sicherheitschef des WEF.

    Der 61-jährige war geschieden und hinterlässt eine erwachsene Tochter.

Moderation: Sascha Zürcher