Bisher keine Schnellverfahren gegen Fussballchaoten

Im letzten Sommer hat St. Gallen Schnellverfahren gegen Fussballchaoten im Stadion angekündigt. Bis heute wurde aber niemand in so einem Schnellverfahren verurteilt. Das Problem sind die Beweise, die auf die Schnelle von der Polizei nicht so wasserdicht vorgelegt werden können wie sie sollten.

Ostschweizer Handel mit China floriert

Im letzten Jahr sind durchschnittlich zwei Prozent mehr Güter aus der Ostschweiz nach China exportiert worden als im Vorjahr. Industrie-Maschine und Produkte aus der Elektroindustrie haben um bis zu zehn Prozent zugelegt.

Viehhandel im Internet: Graubünden ist Pionier

Im Kanton Graubünden wurde ein neuartiges Konzept entwickelt: Kühe können neu schweizweit und sogar europaweit im Internet gehandelt werden. So möchte man den Problemen mit der Topografie und der Randlage entgegenwirken.

Bündner wird zum zweiten Mal Koch des Jahres
Andreas Caminada wird Koch des Jahres 2010. Der Gastronomieführer Gault Millau ehrt ihn mit 19 Punkten. Schon vor zwei Jahren war der Chef vom Schloss Schauenstein in Fürstenau Koch des Jahres.

Beiträge

  • Noch keine Schnellverfahren gegen Stadionchaoten

    Fussball-Rowdies sollen die Konsequenzen schnell zu spüren bekommen: Seit dem Sommer sind für die St. Galler AFG-Arena Schnell-Verfahren angekündigt. Bisher wurde allerdings noch keines durchgeführt.

    Maria Lorenzetti

  • Ostschweizer Wirtschaft profitiert von China

    Die exportierten Güter aus der Ostschweiz nach China haben im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent zugenommen. Die Ostschweizer Wirtschaft profitiert von der florierenden Wirtschaft in Fernost. Am meisten profitiert haben die Maschinen-Industrie und Produkte aus der Elektro-Industrie.

    Sascha Zürcher

  • Kuhhandel per Mausklick

    Graubünden präsentiert den ersten virtuellen Markt für Schlacht- und Nutzvieh. Die Bauern sollen ihre Tiere im Internet anbieten, kaufen und vor allem handeln können. Diese Plattform gilt als Pionierarbeit. Die Internetseite soll selbsttragend sein und weit über die Kantonsgrenze ausstrahlen.

    Riccarda Simonett

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Beatrice Gmünder