Brand in Horn: Feuerwehr auch über Nacht im Einsatz

Nach dem Grossbrand auf dem Radunerareal in Horn setzte es für einen Teil der Feuerwehrkräfte eine Nachtschicht ab. 30 Feuerwehrmänner mussten die Brandstelle überwachen und aufflammende Glutnester löschen. Die Brandursache ist nach wie vor unklar.

Helikopter beim Löscheinsatz
Bildlegende: Für den Löscheinsatz wurden auch Helikopter eingesetzt Keystone

Weitere Themen:

  • Appenzeller Volksschulen erhalten neue Software für Administration
  • «LiteraTour durch die Schweiz»: Heute über Gottfried Keller und sein Spottgedicht zu Solothurn