Bündner Regierungswahlen: GLP verzichtet auf Kandidatur

Die GLP des Kantons Graubünden will nicht in die Bündner Regierung. Die Begründung: Die Partei sei zu schwach, eine Niederlage sei absehbar.

GLP-Plakat
Bildlegende: Die Bündner GLP will nicht in die Regierung. Keystone

Weitere Themen:

  • Roboter bald auch in Pflegeheimen im Einsatz
  • Werdenberger Festspiele mit neuer Bühne am See

Moderation: Markus Wehrli