Bundesverwaltungsgericht pfeift St. Galler Regierung zurück

Das Bundesverwaltungsgericht hat den Tarmed-Taxpunktwert für ambulante ärztliche Behandlungen am Ostschweizer Kinderspital auf 82 Rappen festgelegt. Er gilt ab dem 1. Januar 2011 und liegt sechs Rappen unter jenem, den die St. Galler Exekutive 2012 bestimmt hat.

Bundesverwaltungsgericht pfeift St. Galler Regierung zurück
Bildlegende: Bundesverwaltungsgericht pfeift St. Galler Regierung zurück Ostschweizer Kinderspital

Weitere Themen:

  • Budget 2016: Appenzell Innerrhoden will wegen roter Null weiter sparen
  • Zukunft der Hotellerie Graubünden

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Peter Traxler