Bus im Weisstannental eingeschlossen

Die Unwetter in der Nacht auf Freitag haben die Kantonspolizei St. Gallen auf Trab gehalten. Das Weisstannental war wegen Hangrutschen bis am Morgen abgeschnitten. Ein Bus und ein Streifenwagen wurden eingeschlossen.

Hangrutsch
Bildlegende: Auf die Kantonsstrasse im Weisstannental gingen mehrere Hänge nieder. Symbolbild Keystone

Weitere Themen

  • Neue Partei im Thurgau und in St. Gallen
  • Kreuzlingen rettet defizitäre Buslinie.
  • Rapperswil-Jona plant mittelfristige Verkehrsmassnahmen.

Moderation: Philipp Gemperle