Buslinien sollen erst später gestrichen werden

Ende Oktober 2017 entschied der Glarner Regierungsrat, mehrere Buslinien zu streichen. Die Gemeinde Glarus reagierte empört. Unterstützung erhält die Gemeinde nun von der zuständigen Kommission im Landrat: Die betroffenen Buslinien sollen erst ein Jahr später aufgehoben werden.

Buslinie noch nicht schliessen
Bildlegende: Landrats-Kommission unterstützt Gemeinde Glarus Key

Weitere Themen:

  • Fusion: Das Ostschweizer Auktionshaus Galerie Widmer schliesst sich mit Basler Konkurrenten zusammen.
  • Kommunikation: Rapperswil-Jona will mit Informationen die Bevölkerung für Verkehrsprojekte gewinnen.
  • Steuersünder: Im Kanton St.Gallen haben sich 1300 Personen selbst angezeigt.

Moderation: Selina Wiederkehr