Busse für Toggenburger Metzger

Ein Metzger aus dem Toggenburg muss eine Busse von 8000 Franken bezahlen. Der Vorwurf: In seinem Wildpfeffer hatte es auch Lammfleisch. Weiter verkaufte er importiertes Fleisch als Schweizer Fleisch.

Fleisch
Bildlegende: Der Fleischfachmann erhielt anfangs Januar einen inzwischen rechtskräftigen Strafbefehl Keystone

Weitere Themen

  • Obligatorische Hundekurse in Glarus
  • Tiefbauamt: 90 Prozent der Aufträge in Appenzell Ausserrhoden vergeben

Moderation: Philipp Gemperle