CCI streicht weitere 35 Stellen

Der Stellenabbau bei CCI im thurgauischen Balterswil fällt stärker aus, als ursprünglich angekündigt. Dies teilt die Gewerkschaft Syna mit. Bereits im Februar hatte das Unternehmen angekündigt, dass rund 50 der 182 Stellen abgebaut werden.

CCI spürt die rückläufige Entwicklung in der Nuklearindustrie.
Bildlegende: CCI spürt die rückläufige Entwicklung in der Nuklearindustrie. Keystone

Weitere Themen:

  • «Patriotisch Liberale Demokraten» kandidieren in Graubünden für den Nationalrat
  • Luftseilbahn Ebenalp feiert ihr 60jähriges Jubiläum

Redaktion: Martina Brassel