Chemie-Unfall bei Migros Ostschweiz

In der Betriebszentrale der Migros Ostschweiz in Gossau ist am Mittwochmorgen Ammoniak ausgetreten. Ein defektes Ventil im Kühlraum hat zum Unfall geführt. Die 100 Arbeiter der Frühschicht mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. In der Produktion kam es zu Verzögerungen.

Weitere Themen:

  • St. Galler Behinderten-Institutionen überlegen sich ein Referendum gegen das Sparpaket des Kantons
  • Östlich von Almens im Kanton Graubünden lösen sich seit heute Morgen Gesteinsmassen und donnern ins Tal. Verletzt wurde niemand.
  • Karin Keller-Sutter bewahrt ihre Privatsphäre - auch als Kandidatin für den Bundesrat.

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Beatrice Gmünder