«Da müssen sie noch viel machen»

150 Bushaltestellen gibt es in der Stadt St. Gallen. Das bedeutet 300 Haltekanten – aber nur drei davon sind komplett barrierefrei. Die Stadt ist gefordert.

Symbol für Rollstuhlfahrer
Bildlegende: Bis 2023 müssen Bushaltestellen behindertengerecht sein Imago

Weitere Themen:

  • Zu viele Pestizide im Güttinger Eschelisbach
  • Gemeindepräsident von Thal erschüttert über Wegzug von Stadlerrail