Der Kanton Glarus wartet auf neue Budgets der Gemeinden

Die Glarner Regierung hat 27 Gemeinden dazu verdonnert, die Budgets zu überarbeiten. Der Kanton hatte den Verdacht, dass diese Gemeinden kurz vor der Grossfusion absichtlich noch viel Geld ausgeben wollen. Heute müssen die neuen Budgets spätestens auf die Post.

Weitere Themen:

  • Nur noch ein Zivilstandsamt im ganzen Thurgau - ein umstrittener Vorschlag.
  • Mildere Strafe für Rheintaler Drogenhändler.

Moderation: Thomas Weingart, Redaktion: Maria Lorenzetti