Der Luchs tut dem Ostschweizer Wald gut

Der Luchs in den St. Galler Wäldern jagt vor allem Rehe, zwischendurch auch Gämse. Die positive Folge für den Wald: Weil der Wildbestand dadurch abnimmt, geht auch der Verbiss an Jungbäumen zurück.

Luchs
Bildlegende: Der Luchs ist seit 2001 wieder im Kanton St. Gallen heimisch. Keystone

Weitere Themen

  • In Trin wird ein Wandertunnel gebaut.
  • Ostschweizer Piloten wollen Flüchtlingsdramen im Mittelmeer verhindern.

Moderation: Philipp Gemperle