Der nächste Felssturz kommt bestimmt

Für Wanderer und Skitourengänger bleibt das Val Strem bei Sedrun bis auf Weiteres eine Sperrzone. Weil sich viele nicht an das Betretungsverbot halten, hat die Gemeinde Tujetsch reagiert.

Val Strem
Bildlegende: Im März 2016 sind 225'000 Kubikmeter Fels ins Val Strem gedonnert. SRF

Weitere Themen

  • Sturmtief Herwart ist über die Ostschweiz gezogen
  • Bergbahnen Brambrüesch verbinden Sommer und Winter

Moderation: Philipp Gemperle