Der Rhein soll in seinem Bett bleiben

Immer wieder sorgen Unwetter im Rheintal für Überschwemmungen. Die Schutzbauten sind in die Jahre gekommen und müssen saniert werden. Über das Wie herrscht jedoch Uneinigkeit. Nach einer breit angelegten Vernehmlassung steht aber fest: Es wird eine Lösung innerhalb der bestehenden Dämme gesucht.

Rhesi
Bildlegende: Vor allem der letzte Abschnitt vor der Einmündung in den Rhein ist gefährdet. Rhesi

Weitere Themen:

  • Mitarbeiter wollen Alice Allison retten
  • Mutmasslicher Haupttäter von Köln in Kreuzlingen verhaftet
  • Schäden an den Reben in der Bündner Herrschaft nach dem Frost

Moderation: Andrea Huser