Die FDP verteidigt ihren zweiten Regierungsratssitz im Kanton Glarus

Im zweiten Wahlgang um den Sitz im Glarner Regierungsrat kann die FDP ihren zweiten Sitz verteidigen. Andrea Bettiga distanziert den SVP-Kandidaten Werner Hösli um 362 Stimmen.

Und weiter in dieser Sendung:  

  • Im Bündner Münstertal sagt die kleinste Gemeinde Nein zur Fusion - und soll nun nochmals darüber abstimmen
  • Zum zweiten Mal eine Bombendrohung in der Churer Altstadt
  • Eine überraschende Niederlage für den LC Brühl und eine verpasste Chance von Fortitudo Gossau 

Beiträge

  • Kein SVP Vormarsch im Kanton Glarus

    Die FDP verteidigt ihren zweiten Sitz im Glarner Regierungsrat. Andrea Bettiga wurde mit 362 Stimmen Vorsprung auf den SVP-Kandidaten Werner Hösli gewählt. Der zweite Wahlgang für die Ersatzwahl hat vor allem Stimmbürger aus dem Glarner Hinterland mobilisiert.

    Amtsantritt für den neuen Regierungsrat  Andrea Bettiga ist nach der Landsgemeinde.

    Maria Lorenzetti

  • Brühl verliert erstes Finalspiel

    Die Handballerinnen von Brühl St. Gallen verlieren das erste Finalspiel um den Schweizer Meistertitel gegen Spono Nottwil mit 22:27. Am nächsten Mittwoch müssen die St. Gallerinnen das Rückspiel gewinnen, wollen sie ihren Meistertitel verteidigen.

    Richard Fischbacher

  • Fortitudo Gossau vor dem Sprung in NLA

    Der 31-jährige Nationalliga-A-Handballer Guido Graf und der sportliche Leiter von Fortitudo Gossau, Peter Streuli, im Gespräch über die Perspektiven des Gossauer Nati-B-Vereins und die Aussichten in der höchsten Spielklasse neben St.Otmar als zweite Ostschweizer Mannschaft bestehen zu können.

    Nathalie Grand

Moderation: Tanja Millius