Die meisten gucken in die Röhre

Ein Frauenfelder Kabelnetzbetreiber überträgt ab kommendem Sommer die Sitzungen des Grossen Rats in Frauenfeld und Weinfelden live im Fernsehen. Das Angebot gilt aber nur für Haushalte, die an das Kabelnetz der «Leucom Stafag AG» angeschlossen sind. Das sind rund 20'000 Haushalte.

Sitzung des Grossen Rats im Fernsehen
Bildlegende: Nur etwa 20'000 Kunden eines regionalen Fernsehanbieters können in Zukunft die Sitzung des Grossen Rats am Fernsehen verfolgen. Key

Weitere Themen:

  • Kaum grosse Demos: Globalisierungskritiker Public Eye rechnen nicht mit grossen Protesten gegen Trump am WEF.
  • Ausgeglichenes Budget: Die Stadt Arbon legt nach vielen Umwegen der Bevölkerung ein Budget zur Abstimmung vor.

Moderation: Selina Wiederkehr