Die Ostschweiz bekommt 2023 ein neues Kinderspital

Die Appenzeller Landsgemeinde hat am Wochenende ein Darlehen von 3,6 Millionen Franken für den Neubau des Ostschweizer Kinderspitals gesprochen. Damit stellen sich alle Ostschweizer Kantone hinter das Projekt.

Kinderspital
Bildlegende: Vor dem Ostschweizer Kinderspital entsteht ein Provisorium. 2023 soll dann der Neubau beim Kantonsspital fertig sein. SRF/Michael Breu

Weitere Themen

  • Bei den Stadtparlamentswahlen in Frauenfeld legt die Gruppierung «Chrampfe und Hirne» zu.
  • Die Grünliberalen ziehen ihre Solarinitiative auch in Frauenfeld zurück.
  • Savognin sagt Ja zur Gemeindefusion im Surses.

Moderation: Philipp Gemperle