Die politischen Anliegen rund um das Heerbrugger Kopftuchverbot

In der St. Galler Gemeinde Heerbrugg dürfen zwei somalische Mädchen nicht mehr mit dem Kopftuch in die Schule. Am Sonntag haben sich die Stimmbürger dafür entschieden.

Zwei Mädchen mit Kopftuch in einer Schule
Bildlegende: Kopftuch in der Schule - in Heerbrugg ist dies verboten Keystone

Weitere Themen:

  • Ausstopfen oder nicht? Ausstellen? Und wenn ja, wo? Das Gezerre um das Fell des Problembären M13
  • Ein Gespräch mit Ferdi Segmüller, dem höchsten Fasnächtler der Schweiz

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Maria Lorenzetti