Die St. Galler Kantonalbank kauft die Vadian Bank

Die Stadt St. Galler Ortsbürgergemeinde verkauft die Vadian Bank an die St. Galler Kantonalbank. Damit verschwindet eine der ältesten Banken in der Schweiz, und es gibt erneut eine kleine Bank weniger.

Mit der Vadian Bank verschwindet eine weitere kleine Bank.
Bildlegende: Mit der Vadian Bank verschwindet eine weitere kleine Bank. zvg

Weitere Themen:

  • Die Bank Linth mit Sitz in Uznach macht das beste Halbjahresergebnis seit fünf Jahren.
  • Der St. Galler Sanitärtechnikkonzern Geberit steigert den Gewinn im ersten Halbjahr um 17 Prozent.
  • Die Bündner Regierung will den acht privaten Mittelschulen mehr Geld geben. Das Parlament behandelt den Vorschlag im Oktober.

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Peter Traxler