Doch kein Referendum gegen Streichung der Ergänzungsleistungen?

Der St. Galler Kantonsrat streicht die ausserordentlichen Ergänzungsleistungen, allerdings erst ab 2016. Diese Übergangsfrist besänftigt die Sozialverbände, die im Vorfeld mit einem Referendum gedroht hatten. Sie wollen die Februarsession abwarten.

Ob gegen den Entscheid ein Referendum ergriffen wird, ist noch unklar.
Bildlegende: Der Kanton St.Gallen zahlt künftig keinen Zustupf mehr an Mieten.

Weitere Themen:

  • Der Appenzeller Verlag übernimmt 2015 den orte Verlag.
  • Paul Giger wird mit ausserrhoder Kulturpreis 2015 ausgezeichnet.
  • Ostschweizer Tourismus profitiert von Raiffeisen-Aktion.

Moderation: Sabrina Lehmann