Drei neue Köpfe in der Ausserrhoder Parteipolitik

Appenzell Ausserrhoden braucht ein schärferes Profil. Dies sind sich die drei neuen Parteipräsidetnen der CVP, SVP und FDP einig. Beim Weg dorthin sind sich die neuen Parteipräsidenten aber nicht einig.

Bruno Eisenhut im Gespräch mit drei Ausserrhoder Politikern
Bildlegende: Bruno Eisenhut im Gespräch mit drei Ausserrhoder Politikern SRF
  • «Panama Papers»: Staatsanwaltschaften in der Ostschweiz warten ab
  • Fremdspracheninitiative GR doch gültig

Moderation: Beatrice Gmünder, Redaktion: Peter Traxler