Dritter nachgewiesener Wolfsriss im Ausserrhodischen

Mitte März stellte die Ausserrhoder Wildhut im Gebiet Nistelbühl in Trogen ein von Raubtieren gerissenes Reh sicher. Die genetische Untersuchung bestätigt jetzt, dass das Tier von einem Wolf getötet wurde. Dies ist der dritte sichere Wolfsnachweis innert drei Jahren in Appenzell Ausserrhoden.

Noch ist offen, von wem der «Ausserrhoder» Wolf abstammt.
Bildlegende: Noch ist offen, von wem der «Ausserrhoder» Wolf abstammt. Keystone

Weitere Themen:

  • Verurteilter Thurgauer Kantonsrat Hermann Lei prüft den Weiterzug des Urteils.
  • Die OFFA ist eröffnet und die Kinder werden zu Erfindern
  • Wahlen St. Gallen: Die Zeichen stehen auf Friedli oder Mächler.

Moderation: Andrea Huser, Redaktion: Michael Breu