Eigene Skipisten für Raser in Graubünden?

Raser sollen eigene Pisten kriegen, auf denen sie ihren Geschwindigkeitsrausch ausleben können ohne andere zu gefährden. Wird so ein Angebot in Graubünden geschaffen?

Und weiter in dieser Sendung:

Im letzten Jahr mussten im Kanton St. Gallen weniger Täter wegen häuslicher Gewalt aus der eigenen Wohnung gewiesen werden als 2006.

Wieso Verwaltungsrichter im Kanton Appenzell Ausserrhoden offenbar kein attraktiver Job ist.

Ausserrhoder Landsgemeinde und gescheiterte SVP-Initiative - die Worte des Monats Januar.

Beiträge

  • Graubünden plant keine "Raser-Pisten"

    Viel diskutiertes Thema: wohin mit den Rasern auf der Piste? Bündner Skigebiete wollen ihre Pisteneinteilungen nicht ändern und halten an den blau rot schwarz Markierungen für die Schwierigkeitsstufen fest. Sie appellieren an Eigenverantwortung.

    Riccarda Simonett

  • Von James Bond bis zum Schweizer des Jahres

    Die Wiedereinführung der Ausserrhoder Landsgemeinde hat im Januar ebenso zu reden gegeben wie das Casting für den neusten James Bond-Kinofilm in Bregenz.

    Sascha Zürcher

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Maria Lorenzetti