Ein Jahr danach

Das Pfyner Gewerbe spürt nichts mehr von der Pfahlbauerserie von SF im letzten Jahr

weiter in der Sendung:

  • Kompromiss in Wigoltingen. Beim Streit zwischen Gemeindeammann und Gemeinderäten gibt es eine aussergewöhnliche Lösung
  • Eine aussergewöhnliche Wanderung gibt es zu einem Weltnaturerbe. Eine Reportage über die Glarner Hauptüberschiebung

Beiträge

  • Gemeindebehörde von Wigoltingen tritt geschlossen zurück

    Nach einem Streit innerhalb der Behörde treten sämtliche Amtsträger zurück. Gemeinde-Ammann Ruedi Thurnherr soll eine Abgangsentschädigung erhalten und nicht mehr zur Wiederwahl antreten dürfen.

    Thomas Weingart

  • Ein Jahr nach der Steinzeit in Pfyn

    Vor einem Jahr übertrug das Schweizer Fernsehen die Pfahlbauerserie aus dem Thurgauer Dorf Pfyn. Die Nachhaltigkeit war gering. Die Produnkte welche für diesen Medienevent kreiert wurden sind grossmehrheitlich aus den Regalen verschwunden. Was geblieben ist, der Namen vom Dorf. Mehr nicht.

    Beatrice Gmünder

  • Kein Ansturm auf das neue Sardona UNESCO-Welterbe

    Die Überschiebung von altem auf junges Gestein, die Linie der Glarner Hauptüberschiebung, wurde vor 2 Wochen in die Liste der schützenswerten Gegenden als UNESCO-Welterbe aufgenommen. Die angebotenen Wanderungen in diese Tektonikarena Sardona sind jedoch nicht mehr gefragt als vorher.

    Aber das kann sich ändern, verdeutlicht eine Wanderung.

    Riccarda Simonett

Moderation: Tanja Millius, Redaktion: Tanja Millius