Ein Jahr Galgenfrist für «La Quotidiana»

Die in Schwierigkeiten steckende rätoromanische Tageszeitung «La Quotidiana» ist bis Ende 2018 gerettet. Bund, Kanton und der rätoromanische Dachverbande Lia Rumantscha tragen die Hälfte des Defizites von rund 300000 Franken. Den Rest will Somedia finanzieren.

La Quotidiana
Bildlegende: Romanen-Tageszeitung bis Ende 2018 gerettet. SRF

Weitere Themen

  • Jetzt werden die Hefenhofer Pferde verkauft
  • Keine Betriebsbewilligung für Ausserrhoder Asyl-Durchgangszentrum «Sonnblick». Kanton muss aber Miete weiter zahlen

Moderation: Rebecca Dütschler, Redaktion: Jonathan Fisch