Ein ruhiges Jahr - bis jetzt

In diesem Jahr gibt es bislang kaum Befall durch die Kirschessigfliege in den Ostschweizer Rebbergen. Das hat vor allem mit der Witterung zu tun. Der Sommer war heiss und trocken. Die Kirschessigfliege braucht für die Vermehrung aber ein warmes und feuchtes Klima.

In diesem Jahr konnte sich die Kirschessigfliege nicht so stark ausbreiten wie in anderen Jahren.
Bildlegende: Die Bauern haben der Kirschessigfliege den Kampf angesagt. Agroscope

Weitere Themen:

  • Verzögerung durch Einsprachen: Sportsclinic in Rehetobel (AR) braucht mehr Zeit
  • Interview mit dem Regissuer des Anna-Göldi-Musicals

Autor/in: Peter Schürmann, Moderation: Peter Schürmann