Ein Tanz über die Fähigkeit immer wieder aufzustehen

Frida Kahlo ist eine bekannte Malerin Lateinamerikas. Nach einem Busunglück war sie ein Jahr lang ans Bett gefesselt.  Die Tanzkompagnie des Theaters St. Gallen lässt Elemente aus der Biografie dieser aussergewöhnlichen Persönlichkeit Revue passieren. Ein Tanz über Schicksal, Liebe, Leiden.

Tänzerin verkleidet als Frida Kahlo.
Bildlegende: Die Tänzerin Zaida Ballesteros Parejo spielt Frida Kahlo. Theater St. Gallen

Weitere Themen:

  • Urnäsch wehrt sich gegen Bahntarife
  • Tödlicher Unfall auf der A1: Ein Mann springt vor ein Auto und wird von mehreren nachfolgenden Fahrzeugen überrollt
  • Nach grobem Foulspiel an GC-Goalie: Der FC St. Gallen Spieler Kristian Nushi ist für drei Spiele gesperrt
  • Nachwuchs-Olympioniken drücken in Davos wieder die Schulbank

Moderation: Maria Lorenzetti, Redaktion: Beatrice Gmünder