Einbruch der Hotelübernachtungen in Graubünden

Die Wirtschaftskrise trifft den Tourismus hart. Nun aber kommt es für die Wintersport-Hochburg Graubünden noch schlimmer: die Hotelübernachtungen sind im März um 20 Prozent eingebrochen.

SG: Die Gemeinden Bütschwil und Wattwil sollen vom Verkehr entlastet werden. Der Kanton hat zwei entsprechende Umfahrungsprojekte ausgearbeitet. Diese werden im Juni dem Kantonsrat vorgelegt.

TG: Die Volksinitiative zum 'Schutz vor dem Feldhasen' ist zustande gekommen. Nun stimmt das Volk darüber ab, ob der Feldhase im Thurgau noch gejagt werden darf.

Moderation: Sandra Schönenberger, Redaktion: Maria Lorenzetti