Eltern müssen für Deutschunterricht in die Tasche greifen

Ausländische Eltern, deren Kinder nicht über genügend Deutschkenntnisse verfügen, müssen sich finanziell am Sprachunterricht beteiligen. Der Kanton stärkt den Schulgemeinden diesbezüglich den Rücken.

Wer das ABC zu wenig kennt, braucht Fördermassnahmen - doch die sollen im Thurgau nicht kostenlos sein.
Bildlegende: Wer das ABC zu wenig kennt, braucht Fördermassnahmen - doch die sollen im Thurgau nicht kostenlos sein. Keystone

Weitere Themen:

  • WEF möglicherweise ohne Gegendemos
  • Grossaufgebot der Polizei in Heerbrugg nach Schussabgabe

Moderation: Markus Wehrli, Redaktion: Pius Kessler