Engerlinge plagen Glarner Bauern

Landwirte befürchten grosse Ernteausfälle.

Ausserdem:

  • Dölf Mettler erhält den Innerrhoder Kulturpreis - ein Porträt
  • Bergün lehnt Kraftwerkprojekt ab, was nicht ohne Folgen bleibt
  • St. Galler Jugendliche am Weltsozialforum in Brasilien

Beiträge

  • Viel mehr Engerlinge als erwartet in Glarus und Graubünden

    580 Hektaren Land in Graubünden und 120 Hektaren in Glarus sind von Engerlingen befallen. Das sind doppelt soviel wie Experten erwartet haben. Die Larven der Maikäfer fressen den Pflanzen die Wurzeln ab und zerstören so das Weideland. Nun sind teure Massnahmen nötig.

    Sandra Schönenberger

  • Eklat in Bergün

    Gestern Abend hat die Bevölkerung von Bergün dem geplanten Kraftwerkprojekt eine Abfuhr erteilt. Daraufhin ist der halbe Gemeinderat zurückgetreten. Nun ist in der Gemeinde im Albulatal Feuer im Dach.

    Silvio Liechti

  • Dölf Mettler erhält Innerrhodischen Kulturpreis

    Appenzell Innerrhoden vergibt seinen Kulturpreis 2009 an den Volksmusiker Dölf Mettler. Über 170 Volkslieder hat er schon geschrieben. Wir haben ihn in seinem Atelier besucht.

    Thomas Zuberbühler

  • St.Galler Jugendliche am Weltsozialforum Belém

    Rund 100'000 Menschen aus 150 Ländern nehmen an dieser Gegenveranstaltung in Brasilien teil. Dabei fällt eine junge Gruppe aus St.Gallen auf. Sie gehören zu den Jüngsten und hoffen auf eine Signalwirkung.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Thomas Weingart, Redaktion: Beatrice Gmünder