Ernüchterte Ausserrhoder Parteien

Die Höhe des Defizits in der Ausserrhoder Staatsrechnung überrascht von links bis rechts. Dass es nun Massnahmen braucht, ist unbestritten. Uneins sind sich die Politiker allerdings, ob der Kanton sparen soll oder ob eine Steuererhöhung angebracht ist.

Auch Kleinvieh macht Mist: Ausserrhoden sucht Sparmöglichkeiten.
Bildlegende: Auch Kleinvieh macht Mist: Ausserrhoden sucht Sparmöglichkeiten. colourbox

Weitere Themen:

  • SVP-Nationalrat Markus Hausammann kandidiert für das Vizepräsidium des Schweizerischen Bauernverbands
  • Widerstand gegen den neuen Altarraum in der St. Galler Kathedrale formiert sich
  • Für Gläubige, Zweifler und Musicalfans: Moses am Theater St. Gallen

Moderation: Lea Fürer, Redaktion: Peter Traxler