Erwin Kessler will sich bei Daniel Vasella nicht entschuldigen

Novartis-Chef Daniel Vasella erwartet vom Thurgauer Tierschützer Erwin Kessler eine Entschuldigung. Dieser habe auf seiner Internet-Seite Tierversuche als Massen-Verbrechen bezeichnet. Laut Vasellas Anwalt werde sein Mandant so mit Adolf Hitler verglichen.

Kessler will sich aber nicht entschuldigen und riskiert damit eine Klage.

Kein weiterer Stellenabbau bei der Thurgauer Zeitung

Im Frühling hat die Zürcher Mediengruppe Tamedia beim Tagesanzeiger massiv Stellen gestrichen, gestern wurde bekannt, dass sie auf Ende September das Solothurner Tagblatt schliesst. Vorläufig keinen Stellenabbau befürchten muss die Thurgauer Zeitung, welche seit vier Jahren zur Gruppe gehört.

Pensionskasse von Lehrern und Staatspersonal fusioniert

Die St. Galler Regierung möchte die Pensionskassen der Lehrer und des Staatspersonals zusammenschliessen. Alle 20‘000 Versicherten sollen die gleichen Leistungen erhalten - deshalb müssen sie höhere Beiträge bezahlen. Auch der Kanton muss 8 bis 11 Millionen mehr bezahlen.

Moderation: Thomas Weingart, Redaktion: Fabienne Frei